Menu

Neontafeln, Leuchtreklamen, Strassenbeleuchtung und Autoscheinwerfer machen in Städten und den Agglomerationsgebieten die Nacht zum Tag. So richtig dunkel wird es kaum. Die Lichtverschmutzung bringt nicht nur den natürlichen Zyklus von Tieren sondern auch uns Menschen durcheinander. Die Zirbeldrüse, die für den Tag-Nacht-Rhythmus zuständig ist, schüttet nur bei Dunkelheit Melatonin aus, das uns müde macht und für einen gesunden Schlummer sorgt. Wer unter Schlafstörungen leidet, braucht deswegen unbedingt Rollläden, die absolut kein Licht hereinlassen. Nur dann findet der Körper die nötige Ruhe. Die von der Schweizer Firma RUFALEX Kirchberg (BE) hergestellten Rollladenprofile aus Aluminiumband und Polyurethanschaum werden durch ein Hacken-/Kastensystem so raffiniert miteinander verlinkt, dass sie absolut lichtidicht sind. Kleine oder grössere Schlitze sorgen für die nötige Luftzufuhr. Trotz ihrer leichten und flexiblen Handhabung erweisen sich die Konstrukte als extrem stabil, unzerstörbar und bieten einen idealen Einbruchschutz. Um Schlafkomfort und Sicherheit im Höchstmass gerecht zu werden, entwickelte RUFALEX die geschäumten Aluminiumprofile. Alle Rollläden sind gelaserte Einzelstücke und werden ganz auf die individuellen Masse und Bedürfnisse der Benutzer hergestellt. Je nach Wunsch gibt es dazu Hand- oder Automatikaufzug, oder Steuerung übers Handy und Internet. Jedes Produkt ist mit einem mechanischen oder automatischen Verriegelungsmechanismus gegen das Hochschieben gesichert. Das Aluminium, das für die Profile bearbeitet wird, ist Recyclingmaterial und verbraucht im Gegensatz zum herkömmlichen Bauxit, das für viele Rollläden zum Einsatz kommt. nur 2 % Energie bei der Herstellung. Ein weiterer ökologischer Pluspunkt ist, dass die Isolation des Fensters verbessert wird, da die Rollläden im Sommer den Schlafraum beschatten und im Winter Wärme speichern. Wer sich zuhause sicher fühlen will, setzt mit den RUFALEX Rollladen-Systemen auf einen beständigen Wert, der erheblich zur Wohn- und Lebensqualität beiträgt.

Zeitungsartikel zum herunterladen (deutsch, PDF)